Weinviertel Business Forum

Straftäter Arbeitgeber?

 
  Neue Entwicklungen im Personalwesen

Fünf praktische Tipps, wie aktuelle Entwicklungen im Personalwesen für das eigene Unternehmen genutzt werden können - Strafen vermieden werden können.

Das mit 1. Jänner 2017 in Kraft getretene Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz stellt ganz allgemein „Unterentlohnung“ unter Strafe. Damit ist im Personalwesen ein wesentlicher Paradigmenwechsel eingeläutet. Behauptete Fehler bei der Verwaltung der von Mitarbeitern geleisteten Arbeit können hohe Strafen bewirken, die wesentlich über allenfalls zu gering geleistete Entlohnung hinausgehen. Den Rahmen für Unternehmen zu erweitern, in dem sie Arbeitszeit flexibel gestalten können, wird aktuell politisch heiß diskutiert. Bis Ende Juni 2017 sollen Lösungen erarbeitet werden.

Diese Veranstaltung befasst sich mit aktuellen Gestaltungsmöglichkeiten sowie möglichen Maßnahmen, um im Unternehmen flexibel aber doch korrekt arbeiten zu können.
18:30 bis 20:30 Uhr
Dienstag, 25. April 2017
Referenten: Mag. Martin Baumgartner
DIE Wirtschaftstreuhänder

Ing. Andreas Hager
Obmann
Wirtschaftskammer Gänserndorf

Dr. Werner Borns
LAWPARTNERS Rechtsanwälte
Moderation: Mag. Günther Franz Harold
Geschäftsleiter
Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf

Veranstaltungsort : Autohaus Wiesinger, Gänserndorf
Workshop-Beitrag: € 25,-
für Mitglieder der WKO und Klienten der Veranstalter kostenfrei
Anmeldung bitte bis 21. April