Weinviertel Business Forum

Das Ende des Geldes? Presseaussendung

 
13. März 2018 - Das Ende des Geldes?-19
  Das Ende des Geldes?
Bitcoin und andere Kryptowährungen

Das Weinviertel Business Forum hatte am 13. März 2018 Bitcoin und andere Kryptowährungen im Fokus. Die Hintergründe, die Erfahrungen und die Risiken dieser elektronischen Währungen waren Gegenstand einer Podiumsdiskussion, die am 13. März 2018 im Kompetzenzzentrum der Raiffeisenbank Korneuburg stattgefunden hat. Die rund 120 Teilnehmer – Unternehmer aus dem gesamten Weinviertel – konnten sich auch aktiv an der Diskussion beteiligen, die unter Moderation von Steuerberater Mag. Johann Lehner (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien) zu den Vorträgen von Rechtsanwalt Dr. Werner Borns (LAWPARTNERS Rechtsanwälte, Gänserndorf, Korneuburg), Daniel Pichler, MSc (CONDA AG, Wien), Dir. Mag. Andreas Korda, CSE (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Korneuburg), Steuerberater Mag. Johann Pöcher (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien) und Mag. Sylvia Hofbauer, CEFA, CIIA (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien), geführt worden ist.

Nach einer kurzen Darstellung der technischen Grundlagen standen deren Anwendung in der Praxis, die damit verbundenen wirtschaftlichen, technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Wie sicher ist ein im Wallet gehaltener Vorrat an Bitcoins? Wie wirken sich Gewinne oder Verluste im Handel mit Kryptowährungen steuerlich aus? Wie gefährlich ist es, dabei in den Verdacht von Geldwäsche zu geraten? Wird die Verwendung von Kryptowährungen auch für die regionale Wirtschaft von Bedeutung sein? Zu diesen Fragen konnte der Wirtschaft im Weinviertel von Experten Antwort gegeben werden.

Nach dem Workshop konnten die Teilnehmer bei einem Imbiss die Zeit zu Diskussionen im kleinen Kreis nutzen.